allg. Leistungen

Die Hausarztpraxis Alte Ziegelei ist für Ihre Gesundheit da. Wir bieten Ihnen sämtliche Leistungen der Allgemeinmedizin und helfen Ihnen auch im speziellen bei kardiovasuklären Problemen. Außerdem ergänzen wir die klassische Medizin mit der traditionelle chinesischen Medizin in Form der Akupunktur.

allgemeine hausärztliche Leistungen

zuhören & nachfragen

Das ausführliche Gespräch zur Bescheibung Ihrer Situation ist das zentrale Element unserer Arbeit. Wir nehmen uns die Zeit die dazu erforderlich ist.

psychosomatische Grundversorgung

Oft sind körperliche Beschwerden Ausdruck eines psychischen Konfliktes. Wir beziehen diese Möglichkeit in unsere Überlegungen mit ein.

Diabetes-Beratung

Als diabetologisch geschulte Hausärzte bieten wir verschiedene Beratungen und Therapien bei Diabetes mellitus Typ 1+2 an.

Haus- und Heimbesuche

Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht selbst in die Praxis kommen können oder bettlägerig sind, haben Sie die Möglichkeit, sich zu Hause behandeln zu lassen. Bitte geben Sie frühzeitig Bescheid, so dass wir den Hausbesuch einplanen können.

Zudem führt eine besondes qualifizierte Versorgungsassistentin (VERAH) regelmässig Heim-und Hausbesuche zur Blutentnahme, Wundbehandlung etc. durch.

Selbstverständlich entsprechen wir dem Wunsch unserer PatientInnen, auch nach Umzug in ein Senioren-/Pflegeheim weiterhin von uns hausärztlich betreut zu werden.

palliative Betreuung

Die Betreuung am Lebensende und beim Sterbenden ist ein ureigenes Element der hausärztlichen Tätigkeit. Willi Ehner hat 2009 den 160 Stunden umfassenden “Qualifizierungskurs im Rahmen der Zusatzweiterbildung Palliativmedizin” an der Christophorus-Akademie am Klinikum Grosshadern absolviert. Es ist durch unsere Praxis eine kompetente, palliativmedizinische häusliche Betreuung gewährleistet. Durch enge Kooperation mit ambulanten und stationären Palliativeinrichtungen sowie Hospizen kann bei Erfordernis eine intensivierte Versorgung rasch eingeleitet werden.

Labor

Zur Sicherung der Diagnosen und einem eindeutigen Ergebnis, sind Laborbefunde äußert wichtig. In unserem praxiseigenen Labor können wir die wichtigsten Untersuchungen unmittelbar selbst durchführen. Weitere Laborwerte erhalten Sie schon am nächsten Werktag bei uns in der Praxis.

Bitte beachten Sie: Für einige Laborwerte ist es wichtig, dass Sie nüchtern erscheinen. Bitte fragen Sie im Zweifel noch einmal nach!

DMPs

Desease-Management-Programs sind strukturierte Behandlungsprogramme, um die Regelmäßigkeit und die Qualität der Versorgung bei chronischen Krankheiten zu verbessern.

Für folgende Krankheiten bietet die Hausarztpraxis Alte Ziegelei DMPs an:

  • Diabetes mellitus Typ II
  • chron. obstruktive Atemwegserkrankungen (COPD)
  • Asthma bronchiale
  • koronare Herzkrankheit (KHK)
  • Herzinsuffizienz

EKG & Blutdruck

EKG (Elektrokardiogramm) steht für eine Methode zur Untersuchung von elektrischen Aktivitäten des Herzens. Mit Hilfe von Klebeelektroden, die in einer bestimmten Form auf Armen, Beinen und dem Brustkorb des Patienten aufgeklebt sind, werden die elektrischen Aktivitäten aller Herzmuskelfasern erfasst. Das EKG-Gerät verstärkt diese Impulse und stellt sie als die bekannte EKG-Kurve auf dem Bildschirm dar. Bei der kardiologischen Basisuntersuchung hat diese Kurve eine besonders große Aussagekraft.
Die Untersuchung ist für den Patienten völlig schmerz- und risikofrei.

Auch der Blutdruck ist einer der wesentlichsten Parameter in der Diagnostik, der auf eine Vielzahl von chronischen und akuten Krankheiten schließen lässt. Ein eindeutiges Warnsignal für einen zu hohen Blutdruck gibt es leider nicht, weshalb es sehr sinnvoll ist, den Blutdruck regelmäßig ärztlich überwachen zu lassen.

In unserer Praxis bieten wir auch Belastungs- und Langzeit-EKG sowie Langzeit-Blutdruckuntersuchungen an.

 

Arm-Bein-Index (ABI)

Durch gleichzeitige Blutdruckmessung an beiden Armen und beiden Beinen können Durchblutungsstörungen (arterielle Verrschlusskrankheit bei Atherosklerose) rasch und unkompliziert aufgedeckt werden. Zudem wird die Pulswellengeschwindigkeit errechnet und gibt so Aufschluss über die “Gefässsteifigkeit” und das Risiko für Herzinfarkt/Schlaganfall,

Die Methode wird von den gesetzl. Kassen nicht erstattet und ist Bestandteil unseres Gefäss-Checks im Rahmen der cardio-vasculären Präventivmedizin.

 

Lungenfunktionsmessungen

Auch Lungenfunktionsmessungen (Spirometrie) sowie die nicht-invasie Messung des Sauerstoffgehalts im Blut (Pulsoxymetrie) werden von uns durchgeführt.

 

Regelmäßige Vorsorge-Untersuchungen des Herzens und des Blutdrucks können das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen stark reduzieren.

Ultraschall

Neben der Anamnese und der körperlichen Untersuchung gehört die internistische/allgemeinmedizinische Sonographie (Ultraschall-Untersuchung) zur wichtigsten Untersuchungsform. Sie dient dazu, Gewebe und innere Organe mittels Schallwellen auf einem Bildschirm zu visualisieren.

Mit Hilfe des Ultraschalls lassen sich viele Krankheiten schon frühzeitig diagnostizieren und rechtzeitig therapieren.

In unserer Praxis arbeiten wir mit einem Ultraschallgerät der Spitzenklasse (LOGIQ-F6 von GE Healthcare), was die diagnostische Wertigkeit der Methode noch einmal deutlich steigert.

Impfungen

Um ausreichenden Schutz gegen schwere Infektion aufbauen zu können, sollten Sie sich impfen lassen. Um diesen Schutz dann aufrecht zu erhalten, müssen die Impfungen regelmäßig aufgefrischt werden.

Unsere Beratung richtet sich hierbei nach den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKOdes Robert-Koch-Instituts (RKI).

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Impfschutz noch aktuell ist, bringen Sie einfach Ihrem Impfpass mit zu Ihrem nächsten Termin.

Einen Impfkalender über aktuell empfohlene Standard-Impfungen finden Sie hier.

Chirurgie

  • Erstversorgung von Verletzungen
  • Versorgung chron.Wunden (regelmässige Fortbildungen der MitarbeiterInnen)
  • postoperative Weiterbehandlung

Wundversorgung

Die Wundversorgung umfasst zum einen die Behandlung frischer Wunden, zum Beispiel wenn Sie sich geschnitten haben oder sich eine Schürfwunde zugezogen haben. Zum anderen bieten wir aber auch Nachsorge an, beispielsweise nach einer Operation.

Jugendarbeitsschutz

Die Jugendarbeitsschutzuntersuchung ist in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben. Ein Jugendlicher (15 bis 18 Jahre) darf nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG) nur dann von einem Arbeitgeber beschäftigt werden, wenn er innerhalb der letzten 14 Monate von einem Arzt untersucht wurde.

Belehrung nach Infektionsschutzgesetz §43 Abs1IfSG

Wenn Sie im Rahmen Ihrer Berufsausübung Umgang mit leicht verderblichen Lebensmitteln haben, müssen nach Infektionsschutzgesetz eine Belehrung über das richtige Verhalten im Umgang mit Lebensmitteln nachweisen.

Diese Erstbelehrung nach §43 Infektionsschutzgesetz (IfSG) können wir Ihnen in unserer Praxis anbieten. Die Kosten dafür werden von den Krankenkassen nicht übernommen und müssen somit selbst getragen werden.

Tauglichkeitsuntersuchungen

  • Sporttauglichkeitsuntersuchungen
  • Tauchtauglichkeitsuntersuchungen
  • ärztl. Führerscheinuntersuchung nach Fahrerlaubnisverordnung

Bitte beachten Sie, dass die Kosten für o.g. Leistungen von den gesetzl. Krankenkassen nicht übernommen werden.

Allergiebehandlung

  • Beratung
  • Hyposensibilisierung

besondere Behandlungsmethoden

biologische Krebsmedizin

Die Diagnose einer Tumorerkrankung ist für jeden zunächst ein erschütterndes Lebensereignis, welches bei Patienten grundsätzliche Überlegungen und oftmals Neubewertungen hervorruft. Die Schulmedizin hat mit Ihren Methoden Operation, Strahlentherapie und Chemotherapie bei nahezu allen Tumorarten gravierende Verbesserungen der Prognose hinsichtlich Heilung oder Überlebensdauer erbracht.

Dennoch suchen nach Schätzungen 30-60% der Betroffenen Unterstützung und Hilfe auf dem Gebiet der Alternativ-und Komplementärmedizin. Dies ist ein ziemlich unüberschaubarer und ungeregelter Bereich mit oftmals unseriösen, unwirksamen oder gar schädlichen Angeboten. Um zu diesem Thema ein kompetenter Ansprechpartner sein zu können hat Willi Ehner 2006 die erste in Deutschland angebotene zertifizierte Diplom-Ausbildung zur biologischen Krebsmedizin (ZÄN: Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren; www.zaen.org) absolviert.

Es gibt einige gut untersuchte Methoden mit möglichem Wirkungsnachweis im Sinne einer zusätzlichen, begleitenden Therapie zur Besserung der Lebensqualität während des Krankheitsverlaufes oder in palliativer Situation.

Hierzu zählen:

  • Supplementierung von Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Aminosäuren (orthomolekulare Medizin)
  • Die Misteltherapie als Element der anthroposophischen Medizin
  • Als Basis: Bewegung, richtige Ernährung und div. Entspannungstechniken

Sprechen Sie uns zu diesem Thema an!

Akupunktur

Akupunktur

Die Akupunktur ist eine jahrtausendealte Heilmethode und Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Bereits 1992 begann W. Ehner seine
Akupunkturausbildung u.a durch Kurse in der VR China. Heute nimmt die Methode einen breiten Raum in der täglichen Praxisarbeit ein und durch eigene Akupunkturbehandlungsräume können die Nadeln in ruhiger und angenehmer Atmosphäre ihre Wirkung entfalten.

Die Wirksamkeit ist mittlerweile und nach groß angelegten Studien auch nach westlichen Qualitätskriterien erwiesen und die gesetzl. Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Indikation chronischer Schmerz der LWS sowie chron.Knieschmerzen.

Doch ist ein Wirksamkeitsnachweis bei einer Vielzahl weiterer Krankheitsbilder gegeben. Die WHO empfiehlt Akupunktur insbesondere auch bei Kopfschmerz, Migräne, Allergien, Hauterkrankungen, neurologische Erkrankungen und eine Vielzahl somatischer und auch psychosomatischer Erkrankungen.

Kinesiotape

(auch bezeichnet als: Physiotape oder Akutape). Mit farbigem ,elastischem und selbstklebendem Textilband ist ein günstiger Effekt hinsichtlich Störungen von Muskeln, Gelenken und Faszien bei erhaltener Bewegungsfreiheit möglich. Im Freizeit und Profisport hat die Methode in den letzten Jahren einen wahren Boom erlebt. Wir wenden Sie seit mehr als 10 Jahren an und sehen sehr schöne Erfolge. Die Anwendung wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht erstattet, daher erheben wir einen Unkostenbeitrag von 5-15 Euro. Die Methode lässt sich gut mit Akupunktur sowie Neuraltherapie kombinieren, wodurch der Effekt nochmal deutlich gesteigert werden kann.

Arm-Bein-Index (ABI)

Arm-Bein-Index (ABI)

Durch gleichzeitige Blutdruckmessung an beiden Armen und beiden Beinen können Durchblutungsstörungen (arterielle Verrschlusskrankheit bei Atherosklerose) rasch und unkompliziert aufgedeckt werden. Zudem wird die Pulswellengeschwindigkeit errechnet und gibt so Aufschluss über die “Gefässsteifigkeit” und das Risiko für Herzinfarkt/Schlaganfall,

Die Methode wird von den gesetzl. Kassen nicht erstattet und ist Bestandteil unseres Gefäss-Checks im Rahmen der cardio-vasculären Präventivmedizin.